Der gesunde Weg zur Schönheit
Der gesunde Weg zur Schönheit

Herzlich willkommen!

bei SCHÖNE GESUNDHEIT, der gesunde Weg zur Schönheit.
Ich und mein Team sind Künstler, da liegt es nahe sich mit der Schönheit zu beschäftigen.
Was aber hat die Schönheit mit der Gesundheit zu tun? Und ist Gesundheit nur die Abwesenheit von Krankheit?
Vielleicht kann man sagen, dass krank sein ein Ungleichgewicht ist. Etwas ist aus der Balance geraten, hat seine Harmonie verloren.
Da sind wir wieder bei der Schönheit, sie ist Ausdruck von Harmonie, innen wie außen.
Der menschliche Körper, unsere Leben, sind Kunstwerke und die Künstler sind wir selber.
Mir und meinem Team geht es um Lebensqualität und Freiheit in Gesundheit und Schönheit und zwar in gegenseitiger Unterstützung damit die
Schönheit sich immer weiter ausbreiten möge.

GESUNDHEIT

Unsere Gesundheit, Intelligenz, Energie und unser Erscheinungsbild hängen davon ab, dass wir unseren Vitamin- und Mineralstoffhaushalt mehrmals täglich auffüllen. Wir müssen essen, weil wir mit der Nahrung genau die Stoffe zu uns führen, die wir selber nicht produzieren können. Vitamine und Mineralstoffe sollten im Körper nicht als unabhängige Substanzen betrachtet werden, sondern als ein Netzwerk von Nährstoffen, die aufeinander eingespielt sind und zusammenarbeiten. Wenn ein Nährstoff fehlt, wirft er das ganze System aus dem Gleichgewicht. Wir werden krank weil unser Körper immer versucht lebensnotwendige Organe zu versorgen und die Nährstoffe aus weniger wichtigen Organen oder Knochen abzieht. Aus sehr unterschiedlichen Studien geht einheitlich hervor, dass wir, aus den verschiedensten Gründen, nicht genug Nährstoffe aus der Nahrung beziehen können. Es wird immer deutlicher, dass wir außer gesunder Nahrung und ausreichend Bewegung, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente zusätzlich brauchen um gesund zu bleiben. Es ist also gesundheitsfördernd diese Vitalstoffe ergänzend und unterstützend zu uns zu führen. Dabei sollten wir wirksame, nicht synthetische Vitalstoffe wählen, die frei von Herbiziden und Fungiziden sind und so aufbereitet, dass unsere Zellen sie verwerten können.

 

*******************************************

 

„Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen."

WHO (Weltgesundheitsorganisation)

**********************************************

 

"Denn eine Gesundheit an sich gibt es nicht, und alle Versuche, ein Ding derart zu definieren, sind kläglich missraten. Es kommt auf dein Ziel, deinen Horizont, deine Kräfte, deine Antriebe, deine Irrtümer und namentlich auf die Ideale und Phantasmen deiner Seele an, um zu bestimmen, was selbst für deinen Leib Gesundheit zu bedeuten habe."

Friedrich Wilhelm Nietzsche
(1844 - 1900), deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller


**********************************************

"Unsere Chemiker fahren fort, die wunderlichsten Dinge zu entdecken, und deine Weissagungen bestärken sich immer mehr. – Da ich von Weissagungen rede, so muß ich bemerken, dass zu unserer Zeit Dinge geschehen, welche man keinem Propheten auszusprechen erlaubt hätte."
 

Johann Wolfgang von Goethe
(1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann
 

 

 

 

Schönheit

Schönheit ist in uns und um uns. Vielleicht empfinden wir alles was wir mit Liebe betrachten als schön. Dann kommt es also auf unseren Blick an. Wir schauen aus uns heraus auf die Welt, auf die anderen Menschen, auf die Natur und auf die Dinge die wir herstellen und auf unsere Handlungen. Was passiert denn wenn wir, Etwas als schön empfinden? Wir stellen eine Verbindung her, es lässt uns nicht kalt, unser Blick geht dann unter die Oberfläche. Manchmal empfinden wir sogar Ehrfurcht weil es so schön ist, dass wir es kaum ertragen können. Meist jedoch ist Schönheit etwas außerhalb unserer selbst. Selten sagt jemand von sich, ich finde mich schön. Warum ist das so, wäre es nicht eine gesunde Haltung die Schönheit auch in sich selbst zu suchen, den eigenen Körper, die Gedanken, die Worte und Handlungen als schön zu gestalten? Und wenn es stimmt, dass wir zur Schönheit in einem liebenden Verhältnis stehen dann könnte ja gar nichts hässliches, unwahres und unfriedliches mehr entstehen. Es gibt viele Kulturen und viele verschiedene Vorstellungen von Schönheit. Vielleicht ist das aber auch nur Geschmack und die wahre Schönheit ist immer mit Liebe verbunden. Wenn ich mich selbst und die Welt als etwas betrachte, was ich in Schönheit gestalten darf, dann kann ich aus vollem Herzen sagen, das Leben, mein Leben ist schön.

 

******************************************

Palmström steht an einem Teiche
und entfaltet groß ein rotes Taschentuch:
Auf dem Tuch ist eine Eiche
dargestellt, sowie ein Mensch mit einem Buch.

Palmström wagt nicht, sich hineinzuschneuzen, -
er gehört zu jenen Käuzen,
die oft unvermittelt-nackt
Ehrfurcht vor dem Schönen packt.

Zärtlich faltet er zusammen,
was er eben erst entbreitet.
Und kein Fühlender wird ihn verdammen,
weil er ungeschneuzt entschreitet
 

Christian Morgenstern
(1871 - 1914), deutscher Schriftsteller, Dramaturg, Journalist und Übersetzer

*****************************************


"Schönheit birgt eine tiefere und höhere Wahrheit in sich, als die Wahrheit selber."


Anatole France
(1844 - 1924), eigentlich Anatole François Thibault, französischer Erzähler, Lyriker, Kritiker und Historiker, Nobelpreis für Literatur 1921

*******************************************

"Schönheit liegt im Auge des Betrachters."
 

Thukydides
(um 455 - 396 v. Chr.), griechischer Flottenkommandant im Peleponnesischen Krieg und Historiker

Freiheit

Warum hat Empfehlungsmarketing etwas mit Freiheit zu tun? Ist nicht das Geld verdienen MÜSSEN genau das, was uns so unfrei macht? Die wenigsten Menschen verfügen einfach so über ein ausreichendes Einkommen. Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir damit, dass wir das, was wir brauchen, wie auch immer, heranschaffen. Viele Menschen fühlen sich gezwungen, Tag für Tag Dinge zu tun, die sie vielleicht nicht tun würden wenn sie auf andere Art und Weise ihre Bedürfnisse befriedigen könnten. Wir leben in einer Gesellschaftsstruktur, die Arbeit über alles stellt. Das war nicht immer so und muss auch nicht so bleiben.


Die Meisten haben ein Dilemma, sie haben entweder genug Geld aber keine Zeit oder sie haben zwar Zeit aber keine Mittel um glücklich tätig zu werden. Das Empfehlungsmarketing bietet die Chance auszusteigen aus diesem Hamsterrad weil es ALLEN Beteiligten zu mehr Gesundheit, mehr Gemeinschaft und mehr Geld verhilft. Nimm einfach mal an, nur für einen kurzen Moment, dass tatsächlich alle gewinnen, dann wären wir doch ausgestiegen aus einem Wirtschaftssytem, welches nur dann funktioniert wenn irgendwo einer, ob Mensch oder Umwelt verliert oder zerstört wird. Utopie? Ja, und für immer mehr Menschen gelebte Realität. Du glaubst es nicht? Musst du auch nicht, es steht dir frei zu prüfen.


*************************************

"Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden."


"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht!"

Rosa Luxemburg (1870 - 1919), deutsche sozialistische Politikerin polnischer Herkunft


***************************************

"Es ist sehr hart, auf einer Matratze festgenagelt zu sein, wenn alle Welt auf den Beinen ist und alle Dinge im Fluß sind."
Heinrich Heine (1797 - 1856), eigentlich Harry Heine, deutscher Dichter und Romancier

***************************************

"Die großen Augenblicke sind die, in denen wir getan haben, was wir uns nie zugetraut hätten. " Marie von Ebner Eschenbach (1830 - 1916) österreichische Schriftstellerin